...und eine für mich!

Nach dem ich ja nun schon zwei Decken für andere Leute gehäkelt habe, dachte ich, dass es langsam mal Zeit wird für eine für mich ganz allein.

Ungefähr zwei Monate habe ich daran gesessen und voilà - meine eigene selbstgehäkelte Flauschdecke:

25.7.08 22:18

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


esmee / Website (27.7.08 11:05)
Wow, super schaut die aus. Die ist wirklich klasse geworden. Zwei Monate finde ich ist auch keine so lange Zeit, bei der Größe. Da hast du dir wirklich ein tolles Stück Kuscheligkeit hergestellt. Prima gemacht.
LG esmee


Claudia / Website (27.7.08 13:06)
Die Decke ist toll! Was für Wolle hast du verarbeitet, Menge und Größe der Decke? Denn ich bekomme Lust zum Häkeln! Denke, wenn es herbstlich wird, könnte ich es in Angriff nehmen.
LG Claudia


Claudia Pohl / Website (27.7.08 15:33)
Unterschiedliche Wolle: 6 Knäuel von der rot melierten dicken Wolle, 4 Knäuel von der rosa melierten dicken Wolle, ein riesiges Knäuel bordeaux farbene - die war aber etwas dünner im Garn, daher ist der Teil der Decke auch grobmaschiger und ein Knäuel dunkel bordeaux Flauschwolle.

Alles verarbeitet mit einer 10er Häkelnadel und Anfangsmaschen hast Du ca 185!

Du nimmst die Maschen ganz normal auf und dann häkelst Du 7 Maschen normal, in der 8ten Masche dann drei Maschen rein, wieder 7 Maschen normal und dann zwei Maschne überspringen und wieder 7 hoch und alles geht so weiter, wie am Anfang. so entsteht das Zickzack welches Du am Ende hast. Also immer 7 häkeln, drei in einer Masche häkeln, wieder 7 runter, zwei überspringen...etc. Macht das Sinn? Könnte das besser zeigen als erklären, aber Du bist ja nicht hier, bätsch!

Wenn du dich nicht verzählt hast, solltest Du am Ende der Reihe dann wieder einen "Berg" gehabt haben und 7 Maschen runtergehäkelt..., Häkelzeugs umdrehen und wieder 7 Maschen hoch, etc. Ich habe übrigends immer 3x hochgehäkelt und die 4te dann abgehäkelt, so wird das ganze locker und nicht so fest. Bim bordeauxfarbenen Kontrastgarn allerdings immer nur 2x hochgehäkelt, denn das Garn war ja dünner und wäre sonst so flapsig geworden - aber das sind Details, das überlasse ich dir.

Je nachdem wie groß deine Knäuel sind, bekommst Du zwischen 4-9 Reihen aus deiner Wolle, also musst Du gucken, wieviel Wolle du kaufen willst und welches Muster Du haben möchtest. So eine Decke eigenet sich auch super, um Reste zu verarbeiten, wie eine Patchworkdecke halt!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung