secondhand laden

Gestern war ich mit meiner Tochter im Secondhand Laden, für sie das allererste Mal. Begeistert war sie nicht gerade, denn sie hatte sich eher vorgestellt, wir würden in die Stadt fahren und in einem "richtigen" Laden Klamotten für sie kaufen - was aber völlig außerhalb unserer Möglichkeiten lag, denn sie brauchte mehrere Sachen.

Als wir dann da waren, war sie doch beeindruckt und fand den Laden sogar richtig cool. Wir stöberten so durch den Ständer mit den Jeans und sie fand auch gleich ein paar, die sie anprobieren wollte von denen zwei dann sogar perfekt passten!

Was mich wunderte war die Tatsache, dass der Ständer voller Levi's, Gap & Old Navy Jeans hing und ich fragte den Verkäufer, woher sie denn ihre Ware bekämen. Nicht wirklich zu meiner Überraschung sagte er, dass das meiste aus den USA käme - das erklärte dann doch einiges!

Hinten bei den Shirts fand sie noch ein paar coole Oberteile, von denen keines von ihren Klassenkameradinnen getragen werden wird, denn sie kamen ebenfalls aus den USA - alles Einzelteile also, und sogar ich habe drei Teile gefunden - zwar wären da auch noch ein paar Jeans für mich gewesen, aber wir waren ja für das Kind und nicht für mich einkaufen, also habe ich die gar nicht erst anprobiert!

Wir haben am Ende doch eine ganze Menge Geld dagelassen, aber das, was sie dafür alles einkaufen konnte, hätte in einem anderen Laden nur für eine Jeans gereicht, also war es das wert! Und sie kann sich jetzt sogar vorstellen, mal öfter mit mir in so einen Laden zu gehen!

10.2.08 18:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung