ich bin dankbar...

1. für die sozusagen "Beförderung"

2. dass meine Tochter keinen Gips mehr tragen muss, sondern stattdessen eine Beinschiene hat - so ist sie viel mobiler, auch wenn sie immer noch auf Krücken laufen muss, weil sie das Bein nicht zu doll belasten darf

3. für ebay

4. für meine Mutti, die an mich glaubt und mir mehr zutraut, als ich mir manches Mal selber

5. dafür, dass ich am Musikprogram teilnehmen darf, was sonst sehr viel Geld kosten würde, täte ich das privat wahrnehmen - die Vereinigung bezahlt!

9.10.07 21:52

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Claudia / Website (11.10.07 09:44)
Hatte bei meinem Fußbruch auch so eine Ortho-Schiene. Fand die auch besser, als den ollen gips. Außerdem durfte ich meine zweimal am Tag abnehmen, um den Fuß zu pflegen (waschen, eincremen)


Elmar (12.10.07 12:57)
Schön das Mausi den Gips los ist. Daniel ist seinen Zeh auch los, ähm ... meine damit er schmerzt nicht mehr.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung